"Mother Carey´s Chicken - Homage"

Veröffentlicht auf von Präse

So, es wird Zeit mal ein paar Zeilen unserer Jugend-Kult-Band aus Moped-Zeiten zu widmen - eine klitzekleine Homage!!!

Hab´ ja erst kürzlich den Bericht eingestellt, wo LJ und ich unser 1. Konzert ever abgefeiert haben - kurz darauf kam dann die 1. Bekanntschaft mit Mother Carey´s Chicken. Es war glaube ich in Lupburg, da mußte ich noch mit jemandem am Moped mitfahren - wurde ja erst kurz darauf 16.


Es war jedenfalls ein geiles Open Air und die Liebe zu den komischen "Sturmschwalben" war geboren!!!

Wir waren dann so gut wie auf jedem Konzert - ich glaube hauptsächlich Jötze und ich - LJ du auch?
Mein Moped und meinen Helm hatte ich dann sogar in MCC-Style lackiert/bemalt:


Vom Moped hab´ ich leider kein Bild mehr - vielleicht hat von euch noch jemand eins???

Naja - mittlerweile sind ja ein paar Jahre vergangen und die Mother Carey´s Chicken gibt´s LEIDER schon lange nicht mehr. Jötze und ich hatten Cassetten die aber schon bald verschlissen waren und ich habe schon ewig lange nix mehr von den Chicken gehört.

Ich war dann vor 2 Jahren mit Jötze am Burgrock in Parsberg und habe Lou von MCC getroffen und er meinte, dass es da ja CD´s geben würde...

Jetzt nach 2 Jahren hab´ ich wieder dran gedacht, als ich mir eine alte Zündapp gekauft habe und meinen Helm von damals wieder rausgekramt habe:

"Lovemachine" 

Morning sun is rising my machine is by my side
i´m feelin´ happy when i start to take a ride...

Naja - habe vor kurzem wieder per emil Kontakt zu Lou aufgenommen  und der hat mir doch tatsächlich umgehend 3 CD´s geschickt!!!






Soooooooo geil - Nr. 1 läuft gerade im Hintergrund - welch geile Musik und welch geile Erinnerungen an supergeile Zeiten da wieder hoch kommen...

(Falls im Text ein paar mal das Wort "geil" auftauchen sollte, liegt das daran, dass mir gerade kein geileres Wort dafür einfällt) 





Ich als alter Fachmann hab´ natürlich die CD´s sofort in MP3-Files gerippt und dann aufs Handy. Bin dann nach langer Zeit (Ferschentrümmerbruch - oder wars doch bloß eine Prellung?) zum ersten mal wieder Laufen gegangen...

Trotz erheblicher Schmerzen hatte ich ein DauerGrinseHonigkuchenpferdlachen auf dem Gesicht, wie bei "Frisch gestrichen - des smiling Face des hob i schou aaf..." und bei "Fat man" hatte ich eine Dauergänsehaut wie zuletzt beim AC/DC-Konzert-Intro "RnR-Train" - welch geiles (dou is des Wort schou wieda) Gitarren/Saxophon-Battle - und mir wars als ständ´ ich vor der Bühne. Denn mittlerweile bin ich eh schon mehr gestanden als gelaufen - konnte ich doch am Anfang der Laufeinheit tatsächlich noch einige Lieder mitsingen zumindest die Refrains "Jealosie, Listen, Mädchen, The best will be the looser, Romance in minor, Dadarab da konnte ich den ganzen Text noch ;-) Do it again, Summertime...undundund. War aber nicht sonderlich förderlich für die Luft :-((


 "Panopticum" - welch ein Knaller!!! Ein Spitzengitarrensolo - und bei "Sweet Sweet Rock´n´Roll hab ich mich doch glatt im Background gehört ;-)) Three days - welch ein Super-Song, mit Rythmus-und Tempiwechsel - geht slow los und dann gehts ab!!!


    Als Fazit gemäß MMC-Songs bleibt da nur zu sagen:

"Listen"   und   "Do it again"   -   aber bei letzterem bleibt wohl der Wunsch der Vater der Gedanken.....

Veröffentlicht in Blues-Rock

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post

Rudi "Judy" Harlass 09/14/2009 11:17

Hi, Lou hat mir den Link geschickt...
Des is ja soooo nett..., geiler Helm, geile Lovemachine und - ich bin ja kein Nostalgiker - aber geiler enthusiastischer Text über die wirklich gute Mucke von Chicken.
TOP und beste Grüße
Rudi "Judy" Harlass